2017 current

GRAF+ZYX | Readymades

Im Rahmen der Tage der offenen Ateliers 2013
Sonntag, 20. Oktober 2013

OBJEKTE DES KONTERDESIGNS

Im Bewußtsein der Bewunderung für eine mechanisch-technische Welt und ihre Fähigkeit zur permanenten Produktion von Illusionen und der Konfrontation mit ihrem realen konfektionierten Auswurf wuchs unser zynisches Interesse zu dem künstlerischen Bedürfnis, Modelle und Konstruktionen zu Räumen des neuen Lebensgefühls zu konzipieren und zu bauen heran.

Möbel für klassische Extremisten sind Objekte des Konterdesigns, entworfen und gebaut wie Skulpturen, deren Ästhetik ausschließlich durch Konstruktion und nicht durch Dekoration bestimmt ist, und die fast schmucklos freistehend im Raum zeitloses Empfinden vermitteln.
GRAF+ZYX  für den Katalog Wohnlust, Künstlerhaus Wien, 1986